Bleib‘ ma locker ey 

...kurz nach der Diagnose war ich innerlich völlig aus dem Gleichgewicht. Die verschiedensten Stressoren haben sich immer wieder gegenseitig verstärkt.  Durch bessere Krankheitsakzeptanz & -Bewältigung, mehr Achtsamkeit und einen flexibleren Selbstanspruch konnte ich einiges an Stress reduzieren. Aus Umfeldern, die damit nicht umgehen können, habe ich mich - auch teils schwersten Herzens -   zurückgezogen.  … Bleib‘ ma locker ey  weiterlesen