Essen oder nicht Essen

kurz nach der Diagnose hatte ich ein gespaltenes Verhältnis zur Essensaufnahme...Entweder blieb eh nicht drin oder es hat mich stundenlang mit Schmerzen für diesen Akt beschwert. Was tun? Was darf ich denn nun? Dann liest man sich durch und dann sieht man tausende von Tabellen. Gut verträglich / nicht verträglich ; Empfohlen / nicht empfohlen... … Essen oder nicht Essen weiterlesen

Der An Dre kann stolz auf sich sein

Hallo Zusammen, mal ein anderer Beitrag zwischendurch: Kürzlich habe ich An Dre und seine Erfolgsgeschichte kennengelernt. Er zeigt auf, was wir trotz Einschränkungen erreichen können, wenn wir an uns glauben, unseren Körper einschätzen lernen und uns dafür einsetzen. Ich lege Euch ans Herz mal einen Blick auf seine Seite & die Video-Serie mit Karl Ess … Der An Dre kann stolz auf sich sein weiterlesen

Kokos-Schoko-Mandel-Crunch aka Seelenfutter

Kann denn Liebe Sünde sein? Ich liebe Schokolade. Schon blöd, wenn man dann eine CED hat. Aber was ich mit der Zeit gelernt habe ist, dass es keinen Sinn hat immer abstinent zu sein - das geht nämlich extrem auf den Kopf. Nur sind leider in vielen Süßigkeiten, weiß Gott was für Sachen noch mit … Kokos-Schoko-Mandel-Crunch aka Seelenfutter weiterlesen

Sei kein Hase!

Ängste sind nicht immer sinnvoll. Bezüglich der Krankheitsängste ist es nicht so toll ein Angsthase zu sein - das hemmt eher. Vor einigen Zeit haben mich die vielen Ängste mit meiner Erkrankung ausgebremst, gehemmt und ratlos gemacht. Heute treten immer noch Momente auf, in denen mich weitere Entwicklung der Erkrankung beschäftigt. Angst gar nicht mehr … Sei kein Hase! weiterlesen