Wochenrückblick 

viel zu Lernen ich noch habe. Vor allem aber Geduld. Es zieht sich doch alles etwas hin mit der Genesung. Leider war diese Woche etwas geprägt von Arztbesuchen und Schonfrist. Gegen die Entzündung im Brustkorb mussten jetzt doch Kortison ran, sowohl in Spritzen direkt lokal in die entzündeten Stellen als auch in den Blutkreislauf. Gott … Wochenrückblick  weiterlesen

Liebes Kortison

ich kann nicht ohne Dich - ich habe es ein paar Mal probiert. Das nahmst Du mir ziemlich übel. Langsam still in kleinen Schritten wollte ich mich davonschleichen... wie undankbar von mir. Du nahmst mir dies sehr übel. Du wirkst so vielseitig auf mich ein. So unglaublich talentiert bist du. Du kannst Gesichter in Monde verwandeln. … Liebes Kortison weiterlesen

SCRUM soll es so sein 

Pläne sind da um ständig angepasst zu werden?! Nööö, ähm eigentlich ja nicht der Plan. Und ich bin von Natur aus ein Megaplaner...ahhhh! Im Zuge einer Schulung lernte ich ein Modell kennen, was unterschiedliche Charakteren in Kategorien einteilt. Jede dieser ist wichtig für das Funktionieren eines Team, eine komplett extreme Ausprägung gibt es eher selten. … SCRUM soll es so sein  weiterlesen

Smooth-Operator 

Über Chia-Samen habe ich ja bereits schon berichtet, ist grad irgendwie stark gehypt - nervt mich schon fast. Aber ich vertrage sie gut, sie machen satt und lassen sich sehr vielseitig kombinieren... Deshalb gibt's jetzt doch trotz Chia-Samen-Beitrags-Overload einen weiteren Beitrag. Chia-Samen haben einen milden, leicht nussigen Geschmack und 1-2 Eßlöffel davon haben keinen negativen … Smooth-Operator  weiterlesen

Oh shit! 

Wenn Du mal in einen Hundehaufen trittst, dann werde nicht sauer und streif' dir die Schuhe ab, sondern lächle und geh' einfach nach Hause in den Garten. Dort kannst Du Dir die Hundescheiße unter dem Apfelbaum von der Sohle kratzen. Im nächsten Jahr wirst Du mehr saftigere und süßere Äpfel ernten als je zuvor. Doch … Oh shit!  weiterlesen

In love with Myself – Resilienz-Faktor: Positive Selbstwahrnehmung

Ob wir etwas von Psychologie halten oder nicht - wahr ist, dass wir nur einen Bruchteil unseres eigenen Lebens wahrnehmen.  Jetzt komme ich mit dem so beliebten Eisberg um die Ecke, der hier wieder wunderbar passt. Der größte Teil des Eisbergs liegt nämlich unter Wasser - also in dem Bereich des Bewusstsein, der zunächst nicht … In love with Myself – Resilienz-Faktor: Positive Selbstwahrnehmung weiterlesen

Möge die Macht mit Dir sein – Resilienz-Faktor: Kontrollüberzeugung

Resiliente Menschen haben eine stark ausgeprägte Kontrollüberzeugung. Sie führen eingetretene Ereignisse stärker auf die eigenen Handlungen zurück. Du gilst als resilient, wenn Du überzeugt davon bist Siuationen beeinflussen und steuern zu können. Du kannst selbst Herr der Lage sein. Ergebnisse werden für Dich kontrollierbar. Insbesondere Krisensituationen kann es sein, dass Du Dich machtlos oder der … Möge die Macht mit Dir sein – Resilienz-Faktor: Kontrollüberzeugung weiterlesen

Wochenrückblick 

ich sitze bei strahlendem Sonnenschein auf der Terrasse mit einem kühlen Glas voll erfrischendem Limonen-Minze-Gurkenwasser. Unvorstellbar erschien dies letzten Sonntag - es schüttete nur so aus Kübeln.     Leider hatte ich nach wie vor mit den Schmerzen der Entzündung im Brustkorb zu kämpfen - doch der Besuch einer Reha-Bekanntschaft, welche sich zu einer tiefen Freundschaft … Wochenrückblick  weiterlesen

Du kannst das! – Resilienz-Faktor: Selbstwirksamkeitserwartung

Die Erwartung, dass man durch seine eigenen Fähigkeiten ein gewünschtes Ergebnis erreichen kann, wird als "Selbstwirksamkeitserwartung" bezeichnet. Resiliente Menschen sind überzeugt, dass sie Situationen und Aufgaben selbst meistern können und nehmen potenzielle Stressauslöser als Herausforderung an. Sie meinen, dass sie Situationen beeinflussen können, vertrauen auf ihre Kompetenzen, sind offener für Veränderungen und zeigen bei Rückschlägen mehr Ausdauer … Du kannst das! – Resilienz-Faktor: Selbstwirksamkeitserwartung weiterlesen