Wochenrückblick

ein verregneter Sonntag läd zum Entspannen ein. Ich schaue auf eine ereignisreiche Woche zurück. Der letzte Sonntag war Bombe – es stand noch eine Einladung von Freundinnen aus. Ich bekam zu meinem vergangenen Geburtstag einen Gutschein für die Sauna geschenkt. Leider bekommt mir Sauna mit den Entzündungen nicht gut. Sie waren so nett sich etwas anderes einfallen zu lassen. Also wurde ich überrascht – ich hatte lediglich die Info: „Komm´ bitte um 11Uhr zu mir und ziehe was bequemes und wetterfestes an.“ Ich habe echt gegrübelt, was wohl auf mich zukommen würde… aber auf das, was wir dann unternahmen wäre ich nicht von allein drauf gekommen. DANKE. Es war also wirklich eine gelungene Überraschung. Ich wurde zu den Karl May Festspielen nach Elspe entführt und wir haben unsere Erinnerungen an Kindheitstage aufgefrischt. Sehr aufmerksam – es war so ein gutes Gefühl. Sie hatten sich bei meiner Mama erkundigt, was gerade Essenstechnisch und körperlich bei mir geht und sich dann dafür entschieden und mir auch noch ein tolles Frühstück bereitet. Das tat soooo gut!

IMG_5588 IMG_5618

Aufgrund der Entzündung im Brustkorb musste ich dem Sport vorerst abdanken zu Beginn der Woche. Beruflich stand eine kleine Dienstreise an, so war es von Vorteil sowieso mit den Kräften zu haushalten. Ich war am Hauptstandort meines Arbeitgebers, um dort über meine weiteren Aufgaben zu sprechen. Ursprünglich habe ich als Prozess-und IT-Beraterin im Supply Chain Management gearbeitet. Leider kann ich diesen Job aufgrund der Erkrankung nicht mehr ausüben – das viele Reisen und die unregelmäßigen und auch langen Arbeitszeiten waren nicht zuträglich. Jedoch habe ich so dermaßen großes Glück mit meinem Arbeitgeber, dass ich weiterhin trotz der Einschränkungen dort arbeiten darf – jedoch intern. In dieser Woche ging es darum, dass ich noch Themenspezifisch in Zukunft auch etwas mehr unterstützen darf. Dies macht mich wirklich sehr glücklich. Denn jeder weiß, wie wichtig es ist für einen selbst, dass man in der Lage ist etwas sinnvolles zu tun. Dann noch etwas tun zu dürfen, was einem Spaß macht – unbezahlbar. Klar habe ich mich vorerst von dem „ich mache groß Karriere-Ding“ verabschiedet – aber das ist auch ok so. Ich bin gerade sehr glücklich, dass ich arbeiten kann, wenn auch Teilzeit und so ein wenig Alltag und Freizeit genießen kann.

Bevor ich am Dienstagabend ins Hotel ging um zu Schlafen habe ich mir einen riesigen Spaziergang gegönnt – bei Sonnenschein und in grüner Umgebung habe ich so richtig schön abschalten können.

IMG_5656 IMG_5661 IMG_5650

Abends habe ich noch einen super Laden entdeckt bei dem ich mir ein Essen zusammenstellen konnte – ganz ohne Zusatzstoffe und Geschmackverstärker und ähnlichem. Perfekt und leider echt selten anzutreffen sowas. Also gönnte ich mir eine Schale Reis, mit Röhrchen und Ei – gut sättigt aber auch gut verträglich nach dem langen und anstrengenden Tag.

IMG_5705

Am Mittwoch standen weitere Termine vor Ort an und am Nachmittag trat ich dann die Heimreise an. Nach diesem Trip habe ich mir einen Tag Urlaub gegönnt und dafür gesorgt, dass meine Nichte ihren ersten Schultag gut verlebt und diesen fotografisch festgehalten:-)

IMG_5743

Am Freitag habe ich mich nach der Arbeit ausgeruht. Denn am Samstag stand schon seit längeren Zeit geplant ein Workshop in der Pole Garage an. Evgeny Greshilov und Marina Bogomolova (Kira Noire) waren zu Besuch und haben die Workshops geleitet. Ich selbst habe an einem teilgenommen. Es fiel mir noch recht schwer unter den Schmerzen, und es war sicherlich noch nicht angebracht so Gas zu geben – aber ich wollte es mir nicht nehmen lassen. Dafür ertrage ich heute den Muskelkater und den pochenden Brustkorb mit Stolz!!!

IMG_5966 IMG_5968

Nun werde ich den verregneten Sonntag in Ruhe ausklingen lassen und erfreue mich an den Erlebnissen der vergangenen Woche.

Ich wünsche Euch einen erholsamen Sonntag!!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s