Hast Du mal ne Minute? 

Ein-Minuten-Meditation

Setze Dich mit geraden Rücken aufrecht hin. Leg‘ die Handflächen in den Schoß, egal ob du im Schneidersitz oder auf einem Stuhl sitzt – Hauptsache bequem. 

Schließe Deine Augen und richte die Aufmerksamkeit auf Deinen Atem. Entspanne Dich, lockere Dich, erst das Gesicht, dann den Nacken, die Schultern, Rücken, Hüften, Beine und Füße. Sollten Deine Gedanken abschweifen, konzentriere Dich wieder auf Deine Atmung. 

Atme lang und tief. Wenn Du bereit bist, öffne behutsam die Augen. 

Diesen und weitere Tipps zu Yoga, Meditation & Rezepte findet ihr auf Tara Stiles Webseiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s