Wochenrückblick 

und schwuuuups ist es schon wieder Sonntag. Endlich macht der Sonntag auch mal seinem Namen wieder alle Ehre. Ich genieße die Sonne bei spannender Lektüre, nach einer anstrengenden aber besserer Woche als der zuvor. Der vergangene Montag erfordere viel Selbstdisziplin den Hintern hoch zu bekommen und den Arbeitstag trotz starker Schmerzen durchzuziehen. Abends habe ich mich mit einer entspannenden Pilatesstunde belohnt. Danach war ich glücklich und konnte gut schlafen. 

Der Dienstag startete holprig, jedoch wurde er dann noch zu einem sehr produktiven und erfolgreichen Tag. Nach ein paar Überstunden, die ich kaum bemerkte und einem schönen Spaziergang, schlief ich wie ein Stein.

Am Mittwoch stand ein Arzttermin an. Leider merkte ich recht früh am Morgen etwas Unruhe in mir. Mich überkam ein Anflug von Angst vor möglichen schlechten Ergebnissen. Diese Unruhe habe ich dann in positive Energie umgesetzt und bin eine Runde laufen gegangen, um meinen Kopf frei zubekommen. Der Termin lief gut, nur leider heißt es jetzt erstmal Warten auf die Ergebnisse – und so lang…runterschlucken! 

Am Nachmittag habe ich auf den Tipp meiner Pilatestrainerin eine Heilpraktikerin besucht, die sich auf Bioresonanz und traditionelle chinesische Medizin spezialisiert hat. Ich möchte dem Ganzen mal eine Chance geben -vielleicht hilft es mir mein Wohlbefinden zu steigern. Ich werde davon berichten. 

  

Am Donnerstag – wie sollte es auch anders sein – stand wieder ein Workout in der PoleGarage an. Völlig fertig, glücklich und mit blauen Flecken übersäht fiel ich abends zu Bett.  

 
Der Freitag war sehr arbeitsreich und so bin ich mit einem guten Gefühl ins Wochenende gestartet. Meinem erschöpften Körper und Kopf habe ich dann erstmal ein super leckeres Sushi gegönnt, um den Wochenendanfang zu zelebrieren. 

  
Der Samstag war sehr ruhig, da ich die arbeitsreiche Woche doch noch in den Knochen verspürte. Ich habe mir neues „Spielzeug“ gekauft, um mein Heimtraining abwechslungsreicher gestalten zu können. Ein paar Kettlebells. Gemeinsam mit dem „fit-Deck“ – einem Übungskartenspiel – habe ich dann gestern noch kurz eine kleine Einheit trainiert. Dafür gehe ich es heute richtig entspannt an. Jetzt heißt es nochmal ordentlich Kraft tanken für die kommende Woche. 

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche! 

2 Gedanken zu “Wochenrückblick 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s