Lila Hoffnung – die Auftaktveranstaltung

Am 20. Mai fand die Auftaktveranstaltung des Vereins Lila Hoffnung – CED und Darmkrebshilfe e. V.  in Peine statt.

Eigentlich war es gar kein „wirklicher Auftakt“, denn die tolle Initiative ging schon in der Gründungsphase „voll durch die Decke“!

 

Und das ist meiner Meinung nach völlig selbstverständlich. Denn der Verein trifft einen Nerv. Es ist von so hoher Bedeutung diese Krankheiten zu enttabuisieren und Betroffene zu unterstützen. Ich bin Holger Busse, dem Gründer des Vereins, sehr dankbar, dass er den Mut und die Kraft hat, diese Thema anzugreifen. Vor allem bin ich aber auch vollends begeistert von der so tatkräftigen und überzeugten Unterstützung seiner „Mannschaft“, das ist Liebe, das ist Freundschaft. Das ist genau das, was wir CEDler brauchen! Akzeptanz, Verständnis, Unterstützung und Motivation. Und genau auf diese Aspekte geht der Verein ein. Durch unterschiedliche Projekte werden zum Einen über die Krankheitsbilder aufgeklärt, Betroffene unterstützt und zum Anderen durch Herzenswunscherfüllungen Kraft und Trost gespendet.

Nun wurde in dieser Veranstaltung der offizielle Auftakt gefeiert. Und das wirklich sehr emotional. Lila Hoffnung-CED und Darmkrebshilfe e. V. stellte sich vor rund 70 Besuchern der breiten Öffentlichkeit vor.

IMG_7903

Nach der Begrüßung durch den Gründer und 1.Vorsitzenden, Holger Busse, folgten die Grußworte der Ehrengäste Matthias Möhle (Landtagsabgeordneter), Sven-David Müller (Ernährungswissenschaftler) und Phil Ofosu-Ayeh (Profi bei Eintracht Braunschweig).

Es folgten einige Videobotschaften von prominenten Botschaftern, die nicht vor Ort sein konnten. Mich hat es sehr berührt, dass so viele Menschen diese so tolle Mission unterstützen und so überzeugt sind ihren Beitrag dafür leisten zu wollen.

Holger nahm uns daraufhin mit auf eine Zeitreise mit dem Titel, „Mein Weg – So fing alles an, Ihr kennt das vielleicht“. Und der Taschentücherverbrauch stieg immens an.

Ich konnte seine Gefühle so gut nachvollziehen, die Ängste und Phasen, die er durchlebt hatte. Auch, wenn der Verlauf so unterschiedlich ist, haben sie doch wieder viele Gemeinsamkeiten. Es kostet Kraft, es erfordert Disziplin und vor allem braucht man einen starken Willen weiterhin „Spaß“ am Leben zu haben. Und das strahlt Holger noch dazu mit absoluter Dankbarkeit aus. Und ganz ehrlich… ich könnte sofort wieder anfangen zu weinen vor Freude, dass dieser Mann diese schlimmen Ereignisse zum Anlass nimmt Kraft zu schöpfen und diese dann noch weiter gibt. Danke, Holger!

Lila Hoffnung hat sich einige wichtige Ziele für die Zukunft gesetzt. Unter anderem stehen bundesweite Kampagnen, Herzenswunscherfüllungen und die direkte Ansprache in der Öffentlichkeit im Fokus. Hierzu ist Lila Hoffnung auf Spenden und Unterstützer angewiesen. Also bitte, schaut vorbei bei http://www.lilahoffnung.de 🙂

Der Ernährungswissenschaftler und Botschafter von Lila Hoffnung, Sven-David Müller, referierte eine gute halbe Stunde zum spannenden Thema „Der Darm- Das unbekannte Wesen“. Hier standen ebenfalls die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen und Darmkrebs im Fokus. So gut. Denn ich habe mich damals auch mit einem seiner Bücher langsam wieder an der Thema Ernährung herangearbeitet, nachdem ich die Diagnose bekam. Ich bin sehr dankbar ihn dort kennengelernt zu haben.

IMG_7902

Nach diesem starken Vortrag durfte ich auf die Bühne. Bei mir ging es  um Sport und Motivation, und vor allem auch darum, dass Glück keinen Perfektionismus erfordert.

Und nochmal kamen die Taschentücher heraus. Ahh. Denn zum Ende der Veranstaltung wurden Holger und seine Familie mit einem Wochenende in Hamburg und einem Besuch des Musicals „Tanz der Vampire“ überrascht.

Ich freue mich auf das, was Lila Hoffnung noch erreichen kann und möchte gern meinen Beitrag dazu leisten. Wenn ihr den Verein auch unterstützen wollt, schreibt mich gern an oder geht über den oben angegebenen Link direkt auf die Webseiten von Lila Hoffnung.

 

P.S. Lieben Dank an Steven (www.bildeck.de) für die tollen Bilder! Es war nett Dich kennenzulernen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s