Möge die Macht mit Dir sein – Resilienz-Faktor: Kontrollüberzeugung

Resiliente Menschen haben eine stark ausgeprägte Kontrollüberzeugung. Sie führen eingetretene Ereignisse stärker auf die eigenen Handlungen zurück. Du gilst als resilient, wenn Du überzeugt davon bist Siuationen beeinflussen und steuern zu können. Du kannst selbst Herr der Lage sein. Ergebnisse werden für Dich kontrollierbar.

Insbesondere Krisensituationen kann es sein, dass Du Dich machtlos oder der Situation ausgeliefert fühlst. Aber sei hier kein Opfer, sondern übernimm‘ viel lieber die Verantwortung für Deine eigene Situation. 

Übung: Einflussmöglichkeiten erkennen

Wählen Sie ein Ereignis aus Ihrem beruflichen Umfeld, das negative Folgen hatte und von dem Sie annehmen, dass es nicht hätte verhindert werden können. Überlegen Sie, welche Maßnahmen nötig gewesen wären, damit das Ereignis nicht eingetreten wäre. Überlegen Sie außerdem, welche Maßnahmen nötig gewesen wären, damit die Folgen weniger schlimm ausgefallen wären. Bedenken Sie dabei: Einige Bereiche im Leben können Sie nicht ändern wie zum Beispiel den Tod eines nahestehenden Menschen. In diesem Bereich ist keine Kontrolle möglich. Dennoch haben Sie immer die Kontrolle über die Bedeutung, die Sie einer Sache geben, den Fokus, den Sie wählen und den Schritt, den Sie als nächstes tun.

Ein Gedanke zu “Möge die Macht mit Dir sein – Resilienz-Faktor: Kontrollüberzeugung

  1. Pingback: Vom Opfer zum Manager! | evalescam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s