Schlaft gut ein!

Diese drei Lebensmittel enthalten Stoffe, die Euch das Einschlafen erleichtern:

  • Bananen
  • Fischfilet
  • Mandelmilch

Bananen enthalten Vitamin B6, dieses ist notwenig für die Melatoninproduktion. Die Aminosäure Tryptophan steckt ebenfalls in der Banane, der Körper wandelt sie zu Serotonin um, einem Wohlfühlhormon, dass uns angenehm müde macht. Dieses wird dann schließlich zu Melatonin abgebaut (das klassische Schlafhormon).

Leicht gedünsteter Fisch ist gut verdaulich, belastet den Magen nicht. Außerdem enthält Fisch auch viel Vitamin B6.

Die pflanzliche Alternative zur Kuhmilch überzeugt: Mandeln sind echte Magnesiumbomben. Magnesium wirkt krampflösend und entspannend. Auch sie enthalten die Aminosäure Tryptophan.

Infos zu diesen Einschlaflebensmitteln und Berichte über neuste Studien á la schlank im Schlaf sind in der Juli 2015 Ausgabe von shape 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s