Auf die Matte fertig, LOS! 

Für die innere Mitte – diesmal körperlich! 

Ein kleines Set, was mir hilft die Mitte zu stärken (Schräge und vordere Bauchmuskeln & Rückenmuskulatur) 

Fangen wir mit Wonder Woman an: Aufrechter Stand, ein Fuß vorne, Hände geballt von der Mitte zu den Schultern nehmen. Tief in den Lunge gehen. Dann langsam aus der Hüfte heraus nach vorne beugen. Dabei das hintere Bein und die Arme nach hinten strecken & wieder zurück in die Ausgangsposition. 30 Sekunden mit jedem Bein   
 Dann wird ein mal schön ne Planke gemacht. So lang Du es halten kannst – ich hab mit 30 Sekunden angefangen und mich dann gesteigert. Je nach Tagesform – lieber richtig machen als zu lang inkl. Haltungsschaden. Danach einmal in die Gegenbewegung dehnen. 

Wie die andere Übung heißt, keine Ahnung. Aber die sind neben der Haltmuskulatur auch super für’n Popo und die Unterseite der Oberschenkel. Auch hier 30 Sekunden und dann Seitenwechsel. Rückenlage, Beine angezogen, Füße flach auf dem Boden, Arme seitlich. Mit gestrecktem Bein die Hüfte absenken.
Dann ein paar Legliftvariationen. 

Und dann geht’s ins Trockenschwimmen – besonders stark für den unteren Rücken. Die Positionen halten so lang es geht. Später auch hier wieder dehnen und auslockern.   
 
Zum Ende dann auf einem Bein gestützt aufstehen und nochmal tief ein- und ausatmen und dabei. Wirbel für Wirbel im Stand mit den Händen richtig Boden den Oberkörper abrollen. 

Viel Spaß!! 

2 Gedanken zu “Auf die Matte fertig, LOS! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s