SCRUM soll es so sein 

Pläne sind da um ständig angepasst zu werden?! Nööö, ähm eigentlich ja nicht der Plan. Und ich bin von Natur aus ein Megaplaner...ahhhh! Im Zuge einer Schulung lernte ich ein Modell kennen, was unterschiedliche Charakteren in Kategorien einteilt. Jede dieser ist wichtig für das Funktionieren eines Team, eine komplett extreme Ausprägung gibt es eher selten. … SCRUM soll es so sein  weiterlesen

Elasti-Girl 

Immer schön elastisch sein! Was will die denn jetzt schon wieder? Dies wird keine verspätete Rezension des Superhelden Animationsfilm "die Unglaublichen" - keine Angst!  Ich möchte Euch nun etwas über innere Stärke - auch Resilienz genannt - erzählen.  Wörtlich bedeutet Resilienz nämlich Elastizität. Der Begriff stammt aus der Werkstoffphysik. Materialien werden als resilient bezeichnet, wenn … Elasti-Girl  weiterlesen

Für mich bitte ohne Sahne…

Überall Versuchungen, Einladungen zum Essen, Geburtstagsfeiern, .... Eigentlich ja geil,... Wenn Du eine Diät machst aber auch schon schwierig für Einige die nötige Willensstärke aufzubringen auf Dinge zu verzichten. Sich zusammenzureißen, wenn man Einkaufen geht bei Heißhunger oder auf einer Party vor dem großen Buffet steht. Als CEDler ist es ja nicht nur die verpasste … Für mich bitte ohne Sahne… weiterlesen

Mache es Dir selbst recht

mein großes Herz ist auch mein großer Fluch hat mir mal mein Papa gesagt. In der Vergangenheit habe ich mich so stark daran orientiert, wie ich es meinem Umfeld recht machen kann. Ich möchte Euch jetzt nicht dazu raten zu Egomanen zu transformieren, sondern lediglich meine Erfahrungen mit Euch teilen, die ich zum Thema "Innenorientierung" … Mache es Dir selbst recht weiterlesen

Sei kein Hase!

Ängste sind nicht immer sinnvoll. Bezüglich der Krankheitsängste ist es nicht so toll ein Angsthase zu sein - das hemmt eher. Vor einigen Zeit haben mich die vielen Ängste mit meiner Erkrankung ausgebremst, gehemmt und ratlos gemacht. Heute treten immer noch Momente auf, in denen mich weitere Entwicklung der Erkrankung beschäftigt. Angst gar nicht mehr … Sei kein Hase! weiterlesen

Bleib‘ ma locker ey 

...kurz nach der Diagnose war ich innerlich völlig aus dem Gleichgewicht. Die verschiedensten Stressoren haben sich immer wieder gegenseitig verstärkt.  Durch bessere Krankheitsakzeptanz & -Bewältigung, mehr Achtsamkeit und einen flexibleren Selbstanspruch konnte ich einiges an Stress reduzieren. Aus Umfeldern, die damit nicht umgehen können, habe ich mich - auch teils schwersten Herzens -   zurückgezogen.  … Bleib‘ ma locker ey  weiterlesen

Mache Dich nicht zu Deinem größten Feind!

Ohja - Motivation ist gut - perfektionistischer Selbstanspruch weniger... Noch vor ein paar Jahren habe ich sehr starr an meinem perfektionistischen Selbstanspruch festgehalten. Hierdurch habe ich mich selbst so sehr unter Druck gesetzt und mich immer wieder selbst frustriert. Heute richte ich meinen Maßstab an den Gegebenheiten aus. Setzt Euch bitte realistische Ziele!! Das heißt … Mache Dich nicht zu Deinem größten Feind! weiterlesen

Wenn der Körper schwächelt, ist der Kopf gefragt 

...wenns läuft, dann läufts. Dann passt die Stimmung, dann geht einem alles leicht durch die Hand. Fortschritte im Sport sorgen für regelrechte Glücksgefühle und Höhenflüge. Meine Vision in der letzten Woche war es, dass ihr mich ab dieser Woche auf meinem Weg hin zu neuer körperlicher Stärke begleitet. Mein Wunsch war es meine Workaouts & … Wenn der Körper schwächelt, ist der Kopf gefragt  weiterlesen

Ah niedlich dieser Schweinehund

...wenn es denn nur der Schweinehund wäre, den der CEDler oder wahrscheinlich jeder chronisch Erkrankte überwinden muss. Wenn die Muskeln und Gelenke schon vom nichts tun schmerzen, sich Wasser in den Gelenken sammelt und der Körper vor Schwäche zittert, da kostet es zusätzlich jede Menge mentale Stärke sich aufzurichten und den "Aufgaben des Alltags" zu … Ah niedlich dieser Schweinehund weiterlesen